soziale-berufe-essen.de

Eine Seite von ver.di in Essen

29. November 2016
nach brunonw2015
Keine Kommentare

Forum Soz.Jug am 9.11.2016

Am 9. November trafen sich 35 in ver.di organisierte Kolleginnen und Kollegen des ASD der Stadt Essen mit Ulrich Engelen, stv. Amtsleiter und AbtL 51-10. Sinn & Zweck der Veranstaltung war, den Dialog zwischen Herrn Engelen und den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern einzuleiten – dies verbunden mit dem Wunsch, dass die Veranstaltung der Auftakt zu weiteren Gesprächsrunden sein wird.  

Das nachstehende Protokoll, das die wesentlichen Diskussionsthemen wiedergibt, haben wir mit Herrn Engelen abgestimmt: Weiterlesen →

19. November 2016
nach brunonw2015
Keine Kommentare

Kita-Konferenz am 12.11. in Düsseldorf

Am 12. November fand auf Einladung des DGB Landesbezirks NRW, der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft NRW und des ver.di-Landesbezirks NRW die Kita-Konferenz mit Christina Kampmann, der Ministerin für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes NRW, statt. Hier die Einladung zu der Veranstaltung. Aus Essen nahmen unsere Kolleginnen Barbara Burdack, Beatrix Ketzer und Isabel Rodriguez daran teil. Weiterlesen →

1. Dezember 2016
nach brunonw2015
Keine Kommentare

Integration fair finanzieren –

„Integration fair finanzieren – gute Ansätze weiterverfolgen“ … das ist der Titel eines Dokumentes des Deutschen Städtetages, das einen Auszug aus dem „Gemeindefinanzbericht 2016“ darstellt.

Hier ist sehr schön dargestellt, welche Risiken / Herausforderungen (nicht nur finanzpolitischer Art, sondern damit zusammenhängend auch personalpolitisch) in den nächsten Jahren entstehen werden:

  • Abnahme der „akuten“ Flüchtlingszahlen,
  • Zunahme der Folgekosten im Bereich des SGB II
  • und Zunahme der Integrationskosten

> im Bereich Kinderbetreuung

> im Bereich Schule

> und in weiteren Bereichen kommunaler Aufgaben.

Ein wichtiges Dokument für alle, die in der kommunalpolitischen Diskussion mitreden wollen.

Zum Lesen hier >>> klicken

 

1. Dezember 2016
nach brunonw2015
Keine Kommentare

AWO fordert radikalen Schnitt bei Kita-Finanzierung

So oft wie zur Zeit waren die Kitas lange nicht mehr in den Medien. Wie es scheint, es „bewegt sich hier einiges“. Gut so. Die AWO in NRW ist z.B. der Meinung, dass die “ meisten der rund 9400 Kindertagesstätten in NRW…  einer neuen Studie zufolge so stark unterfinanziert (sind), dass sie „die notwendige Qualität der Bildung, Erziehung und Betreuung der Kinder nicht erreichen“. Nachzulesen hier in der WAZ vom 16.11.2016

28. November 2016
nach brunonw2015
Keine Kommentare

„Essener Allianz für Weltoffenheit“ gegründet

Die Gründung der „Essener Allianz für Weltoffenheit“ hatten der Deutsche Gewerkschaftsbund, Region Mülheim-Essen-Oberhausen, die Katholische und die Evangelische Kirche in Essen angeregt. „Die Allianzpartner repräsentieren heute bereits viele tausend Essener Bürgerinnen und Bürger, die sich für die Integration von Flüchtlingen und ein friedliches Zusammenleben in der Stadt engagieren“, erklärten die Initiatoren. „Dies wollen wir durch unseren Zusammenschluss deutlich machen.“

Mehr Infos hier beim DGB

20. November 2016
nach brunonw2015
Keine Kommentare

Ratsfraktion der Linken: Mehr Geld für Betreuung von Flüchtlingen

Zur Ratssitzung am kommenden Mittwoch hat die Fraktion der Linken einen Antrag vorbereitet, um das von Sozialdezernent Peter Renzel für Dezember angekündigte Hilfskonzept zur Flüchtlingsbetreuung zu unterstützen … schreibt die WAZ und weiter: „„Ein sozialräumliches Konzept kann nur mit mehr Sozialarbeitern funktionieren“, betont Linke-Fraktionschefin Gabriele Giesecke.